1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Geflügel

Wachtelbrust an Canneloni mit Wachtelfüllung

Das George by Henrix- mitten im Zentrum Helsinkis - ist eines der neuen Restaurants der Stadt: schlichtes, elegantes Ambiente und eine junge, kreative Küche.

default

David Alberti

Wachtelbrust an Canneloni mit Wachtelfüllung, Püree vom Butternut-Kürbis, Melanzane und Wachholderbeersauce

Rezept für 2 Personen:

Zutaten für die Wachteln:
3 Wachteln (Flügeln und Schenkel getrennt)
200 g Gänseschmalz
80 g Gänseleberpastete

Zutaten für Canneloni und Püree vom Butternut-Kürbis:
1 Butternut-Kürbis
2 dl Hühnerbrühe
250 g Butter
1Eßl. Dijon-Senf

Zuaten für Melanzane:
1 Aubergine
10 Tomaten (gewürfelt und geschält)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100g geriebenen Parmesan

Zutaten für die Wachholderbeersauce:
3 Knochen von der Wachtel
1dl Portwein
1dl Kalbsfond
0,5 dl Hühnerbrühe
1 Eßl. Wachholderbeeren

Zubereitung:
Zuerst müssen die Wachtelschenkel mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. 24 Stunden ruhen lassen.
Am nächsten Tag die Schenkel eine Stunde lang bei 160 Grad im Gänseschmalz garen. Anschleißend das Fleisch von den Knochen lösen und mit der Gänseleberpastete vermischen.
Für die Canneloni den Kürbis in 2 x 5 cm dünne Scheiben schneiden und um die Wachtel-Gänseleber-Masse wickeln.
Den restlichen Kürbis in Hühnerbrühe weichkochen und mit Butter und Senf pürieren.

Für die Melanzane mit den Tomaten, der Zwiebel und der Knoblauchzehe eine Tomatensauce zubereiten. Die Aubergine in schreiben schneiden und braten. Auberginenscheiben, Tomatensauce und Parmesan abwechselnd (2 Mal) schichten und 180 Grad 25 Minuten backen.

06.03.2008 DW-TV euromaxx a la carte Gericht

gefüllte Wachtelbrust mit Canneloni


Für die Wachholderbeersauce, die Knochen in den Portwein geben und die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren. Brühe und Beeren hinzufügen und bis auf ein Deziliter reduzieren.

Zum Schluss die Wachtelbrust scharf anbraten und 10 Minuten warm stellen.
Melanzane in der Mitte des Tellers anrichten, die Wachtelbrust daraufschichten und die Cannelonis mit dem Kürbispüree garnieren.

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema