1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wachstumsprognose gesenkt

Das Münchener Institut für Wirtschaftsforschung (Ifo) hat am Donnerstag als fünftes der sechs führenden deutschen Institute seine Wachstumsprognose für Deutschland gesenkt und schließt eine Rezesssion im kommenden Jahr nicht aus. 'Die Anzeichen dafür, dass jetzt ein Aufschwung beginnt, sind einfach nicht zu erkennen', sagte Ifo-Chef Hans-Werner Sinn am Donnerstag in München. Die Gefahr einer erneuten Rezession sei zwar unwahrscheinlich, aber nicht auszuschließen. Mit einer weiteren EZB-Zinssenkung rechnet Sinn nicht, auch wenn er sie für wünschenswert hält.

  • Datum 19.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/30m3
  • Datum 19.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/30m3