1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wachstum der Geldmenge beschleunigt

Das Wachstum der Geldmenge hat sich in der Euro-Zone im November entgegen den Analystenerwartungen etwas beschleunigt.Obwohl ein hohes Wachstum von M3 in der Regel als Argument für Zinserhöhungen dient, rechnen Volkswirte eher mit einer weiteren Senkung der Leitzinsen durch die Europäische Zentralbank (EZB). Im Vergleich zum
Vorjahresmonat habe die Geldmenge M3 um bereinigt 7,1 Prozent nach 7,0 Prozent im Oktober zugenommen, teilte die EZB am Montag in Frankfurt mit.

  • Datum 30.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/32YC
  • Datum 30.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/32YC