1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Wörterbuch für islamische Kunst erschienen

In Frankreich ist das erste Wörterbuch für islamische Kunst erschienen. "Es gibt bisher nichts Vergleichbares. Das ist das erste umfassende Wörterbuch dieser Art. Das ist das

Ergebnis von fast 50 Jahren Arbeit und Reisen", sagte der Autor Jean-Paul Roux. Das Werk des Kunsthistorikers und Islamspezialisten umfasst 496 Seiten und mehr als 250 Bilder. Die thematischen Einträge sind alphabetisch geordnet und zum Teil wie kleine Essays aufgebaut.

Die Themen decken unter anderem die Bereiche Architektur, Bildhauerei, Malerei, Goldschmiedekunst und dekorative Künste ab. Geografisch umfasst das Werk das maurische Spanien, Indien, den Maghreb, den Nahen und Mittleren Osten, den Iran, Osteuropa und Zentralasien. Das im Verlag Fayard in Zusammenarbeit mit den Editions

RMN veröffentlichte Nachschlagewerk "Dictionnaire des arts de l'islam" soll demnächst auf Deutsch und Englisch erscheinen.