VW verkündet Sparprogramm für Chinageschäft | Wirtschaft | DW | 22.04.2005
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

VW verkündet Sparprogramm für Chinageschäft

Nach dem Absatzeinbruch in China hat sich der Volkswagen-Konzern ein Sparprogramm für seinen wichtigsten Auslandsmarkt verordnet. "Die Kosten müssen dramatisch sinken", so China-Chef Bernd Leißner auf der internationalen Automesse "Auto Shanghai 2005". Man müsse bei den Materialkosten sparen und bei der Logistik. Ein konkretes Einsparvolumen nannte der Präsident der VW-Gruppe China nicht. Der chinesische Marktführer VW hat derzeit in China mit massiven Absatzproblemen zu kämpfen. Im ersten Quartal war der Verkauf um fast ein Drittel gesunken.

  • Datum 22.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6YAx
  • Datum 22.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6YAx