1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

VW setzt weiter auf Indien

In der bis nach Indien reichenden Korruptionsaffäre hat Volkswagen den vorzeitig in den Ruhestand versetzten Botschafter Frank Elbe zum Berater für die Beziehungen zu dem Land bestellt. Mit Blick auf die jüngsten Ereignisse solle Elbe den indischen Behörden deutlich machen, dass VW jeglichen Schaden für die Beziehungen zwischen dem Konzern und Indien vermeiden wolle, heißt es in einem Brief von VW-Chef Bernd Pischetsrieder an die Regierung des indischen Bundesstaates Andhra Pradesh. Zugleich solle Elbe den Eintritt von Volkswagen in den wachstumsstarken indischen Automarkt als Berater begleiten, sagte ein VW-Sprecher. Elbe war in den 90er Jahren deutscher Botschafter in Indien.
  • Datum 26.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6xq8
  • Datum 26.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6xq8