1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

VW mit Rekordabsatz in China

Mit einer Million Autos hat Volkswagen in China in den ersten neun Monaten des Jahres soviel verkauft wie im ganzen Vorjahr zusammen. Trotz Wirtschaftskrise konnte der deutsche Autohersteller den Absatz um 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. VW-China-Chef Winfried Vahland kündigte am Montag in Peking an, die Produktionskapazitäten ausbauen und die Investitionen auf dem größten Absatzmarkt für VW beschleunigen zu wollen. "Basierend auf den gegenwärtigen Zahlen erwarten wir für das ganze Jahr ein solides zweistelliges Wachstum von mehr als 30 Prozent", so Vahland. Sollte die Nachfrage in China weiterhin derart stark wachsen, könnte sich der Absatz schon bis 2018 auf zwei Millionen Autos verdoppeln.