1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

VW-Chef Müller: "Wir sind einen großen Schritt vorangekommen."

Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Matthias Müller sieht seinen Konzern nah dem Auffliegen der "Dieselgate"-Manipulationen auf dem richtigen Weg.

Video ansehen 02:53

Seit vor zwei Jahren der Dieselbetrug bei Volkswagen entdeckt wurde, steht der Wolfsburger Konzern unter Druck. Milliardenschwere Strafzahlungen und ein enormer Imageverlust waren die Folge, der Skandal ist noch lange nicht überwunden. Das sieht auch VW-Chef Matthias Müller so. Im DW-Interview betont er aber auch, dass der Konzern bei der Aufarbeitung schon "einen großen Schritt" vorangekommen sei.