1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

VW-Arbeiter in Brasilien gegen Pläne zum Stellenabbau

Die Arbeiter von Volkswagen in Brasilien haben die Pläne des deutschen Automobilherstellers zur Streichung von fast 4.000 Stellen scharf zurückgewiesen. Auf einer Generalversammlung in São Bernardo riefen sie VW am Dienstag zur Respektierung eines bis 2006 geltenden Abkommens über Arbeitsplatzstabilität auf. Wenn das nicht geschehe, seien Arbeitsniederlegungen oder Besetzungen von VW-Anlagen nicht ausgeschlossen, warnte ein Sprecher der Metall-Gewerkschaft. VW will in den Werken Taubaté und Anchieta insgesamt 3.933 Arbeitsplätze abbauen. Grund sei die Schwäche des brasilianischen Automarktes und wichtiger Export-Märkte.

  • Datum 23.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3u2X
  • Datum 23.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3u2X