1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

VW am Scheideweg

Der Autobauer Volkswagen steht nach Einschätzung seines neuen Markenvorstands Wolfgang Bernhard am Scheideweg. Wenn VW so weiter mache wie bisher, werde es das Unternehmen nicht schaffen. Das sagte der Manager der VW-Mitarbeiterzeitschrift "Autogramm". VW sei zum einen kaum noch in der Lage, wirklich preiswerte Volkswagen anzubieten. Zu anderen erfülle VW das Markenversprechen von Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit derzeit nur unzureichend. VW will in den nächsten drei Jahren Kosten im Umfang von 5 Milliarden Euro sparen.

  • Datum 15.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6vG3
  • Datum 15.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6vG3