1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Vorsorge – Prof. Hubert Mönnikes im fit & gesund Studiogespräch

Mit dem Internisten und Vorsorgeexperten sprechen wir darüber, welche Vorsorgeuntersuchungen wichtig sind und welche man sich sparen kann.

default

Unser Studiogast Prof. Dr. Hubert Mönnikes

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen helfen, gesund zu bleiben. Denn viele, auch schwere Erkrankungen können dadurch frühzeitig entdeckt werden, wie etwa Herz-Kreislauferkrankungen oder Typ-2- Diabetes. So kann man vermeiden, dass solche Erkrankungen chronisch werden und schlimmere Folgen ausschließen. In Deutschland empfehlen Mediziner ab dem Alter von 35 Jahren einen gründlichen Gesundheitscheck , alle zwei Jahre. Teil der Gesundheitsprüfung sind: eine ausführliche Anamnese, die gründliche körperliche Untersuchung mit Abhören von Herz und Lunge, dem Messen von Blutdruck und Puls, sowie einer Blut- und Urinuntersuchung.

Besonders wichtig: Krebsvorsorge. Denn rechtzeitig erkannt, sind Krebserkrankungen wie Brust- und Gebärmutterhalskrebs, Prostatakrebs, sowie Darm- und Hautkrebs oft heilbar! Dabei sind es vor allem frühe Stadien und Vorstufen der Erkrankungen, die sich aufspüren lassen. In Deutschland werden hier folgende Untersuchungen empfohlen:

Früherkennung von Krebs

  • Frauen: jährliche Untersuchung auf Gebärmutterhalskrebs ab dem Alter von 20 Jahren
  • Frauen: jährliche Brustuntersuchung ab dem Alter von 30 Jahren
  • Frauen: Röntgen, also Mammographie alle zwei Jahre ab 50 bis zum Ende des 70. Lebensjahres
  • Männer: Prostata- und Genitaluntersuchung einmal im Jahr sowie die Tastuntersuchung der Lymphknoten ab dem Alter von 45 Jahren
  • Ganzkörperuntersuchung der gesamten Haut bei Frauen und Männern ab 35
  • Bei Frauen und Männern: einmal jährlich bis zum Alter von 54 Jahren die Tastuntersuchung der hinteren Darmabschnitte sowie ein Test auf verborgenes Blut im Stuhl
  • Bei Frauen und Männern ab dem Alter von 55: Zwei Darmspiegelungen im Abstand von 10 Jahren, ein Test auf verborgenes Blut alle zwei Jahre
  • Hautkrebs-Screening alle zwei Jahre ab dem Alter von 35

    Prof. Dr. Hubert Mönnikes

    Chefarzt Klinik für Innere Medizin

    Caspar-Theyß-Straße 27 – 31

    14193 Berlin

    Tel: 030 8955-3100

    Fax: 030 8955-4554

    h.moennikes(at)mlk-berlin.de

Audio und Video zum Thema