1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Vorsicht, Bücher!

Begraben unter einem Stapel aus Büchern und Zeitungen hat ein Mann in New York zwei Tage auf Rettung gewartet. Die Berge Papier waren am Samstag in seiner Wohnung auf den 43-jährigen Patrice Moore gestürzt, er konnte sich alleine nicht befreien. "Ich dachte nicht, dass ich je wieder herauskommen würde", sagte er der Zeitung "New York Post". Der Vermieter hörte schließlich am Montag Moores Schreie, brach die Tür auf und rief die Feuerwehr. Gemeinsam mit Nachbarn wühlten sich die Retter eine halbe Stunde durch die Wohnung, in der bis zur Decke Papier gestapelt war. Sie füllten 50 Müllsäcke, bevor sie Moore schließlich befreien konnten. Er wurde wegen einer Beinverletzung ins Krankenhaus eingeliefert. Moore erklärte, er sammele seit zehn Jahren Bücher und Zeitschriften und verkaufe sie auf der Straße.

  • Datum 30.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4UtF
  • Datum 30.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4UtF