1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Vorgaben aus den USA belasten DAX

Mäßige US-Vorgaben haben den deutschen Aktienmarkt am Freitag belastet. Bis Börsenschluss sank der deutsche Leitindex DAX in einem vorweihnachtlich ruhigen Handel um 1,08 Prozent auf 6503,13 Punkte. Ebenfalls gesunken ist der Kurs des Euro. Bis zum frühen Nachmittag war der Euro zwar knapp über 1,32 Dollar gestiegen, er verlor aber im weiteren Handelsverlauf an Wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,3192 Dollar festgesetzt.
  • Datum 22.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9bPo
  • Datum 22.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9bPo