1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Vorerst keine Bahn-Streiks

Die Gefahr neuer Streiks bei der Bahn ist vorerst abgewendet: Die Lokführergewerkschaft hat sich am Montag bereit erklärt, mit der Bahn in Verhandlungen einzutreten. Dennoch äußerte sie sich unzufrieden mit dem neuen Angebot der Bahn AG. Die Bahn hatte zuvor mitgeteilt, sie habe Entgelterhöhungen bis zu 13 Prozent und einen «eigenständigen Vertrag im Rahmen der Tarifeinheit des Konzerns» angeboten. Die GDL sagte dazu, die Bahn habe sich mit ihrem Angebot auch vom Moderatorenergebnis verabschiedet. Darin sei vereinbart worden, mit der GDL einen eigenständigen Tarifvertrag abzuschließen, der Entgelt und Arbeitszeitregelungen umfasst.