1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Vor einem Jahr erschütterte der Milchpulverskandal China

Eltern erkrankter Kinder vor einem Krankenhaus in der Provinz Hanshan (Foto: dpa)

Eltern mit erkrankten Kindern warten am 20. September 2008 vor einem Krankenhaus in der Provinz Hanshan auf einen Untersuchungstermin

Die chinesische Regierung hat nach Angaben von Menschenrechts-Aktivisten ein öffentliches Gedenken zum ersten Jahrestag des Milchskandals verhindert. Am 11. September 2008 hatte eine chinesische Lebensmittelfirma Hunderte Tonnen verseuchten Babymilchpulvers aus den Ladenregalen entfernen lassen. An der mit Melamin verseuchten Milch waren sechs Säuglinge gestorben, tausende erkrankten an Nierensteinen. (tko/ap/rtr)