1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Von Schwimmern und Säufern

Sommerliche Badeausflüge in den Gewässern rund um Moskau haben bereits in dieser Saison 213 Menschen das Leben gekostet, teilte der medizinische Notfalldienst der russischen Hauptstadt am Montag (5. August 2002) mit. Allein am vergangenen Wochenende starben 13 Badende in der Nähe von Moskau. Die Anzahl der Ertrunkenen liegt insgesamt etwas niedriger als im vergangenen Jahr, als die Zahl 200 bereits Mitte Juli überschritten worden war. Schuld an den Badeunglücken sind weniger die fehlenden Schwimmkünste der Moskauer, als übermäßiger Alkoholkonsum am Strand, hieß es.

  • Datum 05.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2X7C
  • Datum 05.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2X7C