1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Von Krise keine Spur

Der weltweite PC-Markt hat im zweiten Quartal ein starkes Wachstum verzeichnet. Erneut getrieben von der äußerst regen Nachfrage nach Notebooks legte der Markt im zweiten Quartal weltweit um 16 Prozent auf 72 Millionen verkaufte Geräte zu, teilte das Marktforschungsinstitut Gartner am Donnerstag mit. Unter dem Druck weiter sinkender Preise werde es vor allem in den USA und Europa zu einer deutlichen Marktkonsolidierung kommen. Hewlett-Packard führt mit einem Marktanteil von rund 18 Prozent zum achten Mal in Folge die Rangliste der weltweit größten Anbieter an, knapp gefolgt von Dell.