1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Von der Politikerin zur Putzfrau

Als Lilo Friedrich nach sieben Jahren im Deutschen Bundestag nicht wiedergewählt wurde, begann für die ehemalige Abgeordnete ein neues Leben - mit der Suche nach einem Job.

default

Die putzende Ex-Politikerin Lilo Friedrich

Sie wollte am liebsten eine Arbeit mit älteren Menschen finden, und so bewarb sie sich bei Pflegediensten und Krankenhäusern. Doch die Ernüchterung kam schnell: " Überqualifiziert", hieß es oder auch schlicht: "zu alt". Daraufhin versuchte es die gelernte Näherin in der Modebranche. Es kam sogar zu Vorstellungsgesprächen. Aber die verliefen zumeist frustrierend. Doch die energiegeladene 57-jährige Ex-Politikerin wollte und konnte nicht einfach zu Hause herumsitzen.

Also sagte sie sich: „Ich kriege keine Arbeit, dann mache ich mir Arbeit". Friedrichs Idee: ein Putz- und Haushaltshilfedienst. Ihr Konzept war, Menschen, die nicht ins Pflegeheim wollen, aber auf Hilfe angewiesen sind, in ihren eigenen vier Wänden im Haushalt zur Hand zu gehen.

Ihre Idee hat sich rentiert. Lilo Friedrich ist mit ihrer Arbeit nach eigener Aussage schon voll ausgelastet und denkt über eine Vergrößerung ihrer kleinen Firma nach. Ihr eigenes Problem hat sie mit wirtschaftlicher Eigeninitiative gelöst - aber mit den einstigen Kollegen aus der Politik hatte sie seitdem keinen Kontakt mehr: "Noch nicht einer von ihnen hat sich bei mir gemeldet. Putzen ist für sie wohl unter der Würde", sagt sie verbittert.

Gewaltiges Interesse bringen dagegen die deutschen Medien der putzenden Ex-Politikerin entgegen. Und Lilo Friedrich steht gerne im Rampenlicht - auch, um öffentlich vorzuleben, dass Frauen über 50 noch lange nicht zum alten Eisen gehören: "Ich will den Frauen Mut machen: „Sitzt nicht zu Hause, bemitleidet euch nicht selbst. Es gibt auch noch andere Dinge im Leben". Das hat sie mit ihrer kleinen Firma selbst erlebt - und blickt zufrieden auf das zurück, was sie geschafft hat: "Ich glaube, das Jahr, das ich jetzt hinter mir habe, hat mehr bewirkt als sieben Jahre Bundestag."

GLOSSAR

Deutscher Bundestag - das deutsche Parlament

Abgeordnete, die – hier: eine, in den Bundestag, gewählte Person

Ernüchterung, die – tritt ein, wenn einem Menschen Hoffnungen oder Illusionen genommen werden

überqualifiziert – zu gut für einen Job ausgebildet

schlicht - einfach

Vorstellungsgespräch, das – Bewerbungsgespräch für einen Job

frustrierend – unbefriedigend; enttäuschend

energiegeladen – wenn jemand voller Tatendrang ist

Konzept, das – der Plan, die Grundidee

Pflegeheim – Heim für alte, pflegebedürftige Menschen

die eigenen vier Wände – die eigene Wohnung

sich rentieren – sich lohnen; etwas ist Gewinn einbringend

ausgelastet sein – sehr beschäftigt sein

Eigeninitiative, die – in eigener Sache tätig werden

einstig - früher

etwas ist unter jemandes Würde – jemand tut etwas nicht, weil er sonst seine Selbstachtung verlieren würde

verbittert sein – enttäuscht und verärgert über einen Zustand mit dem man sich aber schon abgefunden hat

gewaltig – sehr groß

im Rampenlicht stehen - im Mittelpunkt stehen

öffentlich – hier: so, dass es jeder mitbekommt

zum alten Eisen gehören – sprichwörtlich für: alt sein

bewirken - erreichen

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema