1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Von der Fußball-Legende zum Popstar

Fußball-Legende Diego Maradona begibt sich unter die Popstars. In Argentinien wurde gestern eine Platte mit seinem Debüt als Popsänger veröffentlicht.

Dafür suchte sich der 41-Jährige einen Titel aus, der eigentlich als Hommage an seine eigenen Fußballkünste geschrieben worden war. "La Mano de Dios" handelt von dem umstrittenen 1:0 im WM-Viertelfinale von 1986 gegen England: Ein Sieg, den Maradona als Werk der "Hand Gottes" erklärte.

Maradona ist aber nicht der Erste, der sich an dem Song versucht hat. Der vor zwei Jahren bei einem Autounfall tödlich verunglückte Sänger Rodrigo feierte mit dem Titel bereits große Erfolge. Der Song erschien damals auf
einer Wohltätigkeits-CD zugunsten einer Kinderklinik in Buenos Aires.

Maradona ließ übrigens verlautbaren, dass er nicht daran denke, künftig seinen Lebensunterhalt mit der Sangeskunst zu bestreiten. Ob der Ex-Fußballer seiner rauen Stimme nicht so ganz traut?

  • Datum 15.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2YqT
  • Datum 15.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2YqT