1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlandtour

Von Ahrenshoop bis Murnau - Künstlerkolonien

Zum Malen unter freiem Himmel zieht es Ende des 19.Jahrhunderts Künstler in die Natur. Sie machen Ahrenshoop, Worpswede und Murnau als Künstlerkolonien bekannt. Noch heute sind sie inspirierende Orte.

Ahrenshoop

Ahrenshoop

Mit der Natur als Inspirationsquelle wird der Malstil freier, expressiver. Farbe, Licht und Bewegung werden als Momentaufnahme spontan fest gehalten. Die zu dieser Zeit sehr unkonventionellen Werke machen viele Künstler neugierig auf diese Landschaften und Orte. In Ahrenshoop an der Ostsee finden sich Gleichgesinnte in einer Kolonie zusammen. Andere lassen sich von der Moorlandschaft um das Dorf Worpswede nahe der Nordsee faszinieren und gründen 1889 dort eine Künstlergemeinschaft. Und eine dritte Gruppe, später als der "Blaue Reiter" bekannt, findet Inspiration im bayerischen Murnau.

Video ansehen 05:43

Künstlerkolonien von Ahrenshoop bis Murnau im Video

Audio und Video zum Thema