1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Volvo erhöht Anteile an Nissan von 13 auf 19 Prozent

Der schwedische Nutzfahrzeughersteller Volvo hat seine Anteile am japanischen Unternehmen Nissan Diesel von 13 auf 19 Prozent erhöht. Wie Konzernchef Leif Johansson am Montag in Göteborg mitteilte, wurden 500 Millionen Kronen (55 Millionen Euro) dafür gezahlt. Außerdem habe Volvo sich Präferenzaktien für insgesamt 3,5 Milliarden Kronen gesichert, deren Konvertierung den eigenen Anteil bei Nissan Diesel auf 46,5 Prozent bringen soll.

  • Datum 25.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9ACl
  • Datum 25.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9ACl