1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Vollstreckungsverfahren gegen Yukos eingeleitet

Die russischen Justizbehörden haben am Mittwoch ein Vollstreckungsverfahren gegen den größten russischen Ölkonzern Yukos eingeleitet. Mit Ablauf des Geschäftstages sei Yukos im Verzug mit Steuernachzahlungen in Höhe von 99 Milliarden Rubel (2,8 Mrd Euro), teilte das Justizministerium in Moskau mit. Ungeachtet dessen lagen die Yukos-Werte an der Moskauer Börse kurz vor Börsenschluss mit 12,7 Prozent im Plus. Der Markt hoffte auf eine Übertragung der Mehrheitsanteile an den Staat und den Fortbestand des Konzerns.

  • Datum 07.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Hyw
  • Datum 07.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Hyw