1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Volkswagen nach Motorschäden kulant

Nach zahlreichen kapitalen Motorschäden durch Eisbildung im Ölkreislauf zieht Volkswagen die Notbremse. Der Wolfsburger Autohersteller gewährt betroffenen Besitzern von Lupo-, Polo- und Golf- sowie Seat- und Skoda-Modellen mit 1,0- und 1,4-Liter-Motoren eine hundertprozentige Kulanz für zehn Jahre und ohne Kilometerbegrenzung. Bereits entstandene Kosten für Reparaturen würden erstattet, teilte VW am Donnerstag mit. Die anfälligen Aluminium-Motoren wurden seit 1997 in eine Million Autos eingebaut, davon 500 000 in Deutschland verkaufte Fahrzeuge.
  • Datum 23.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3CNw
  • Datum 23.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3CNw