1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Volkswagen erweitert in Mexiko

Der deutsche Autohersteller Volkswagen plant den Bau eines weiteren Werkes in Mexiko, um seine Position auf dem nordamerikanischen Markt zu stärken. Dafür würden 550 Millionen Dollar investiert, teilten das Unternehmen und der mexikanische Präsident Felipe Calderón am Mittwoch gemeinsam mit. Das Werk der "nächsten Generation" in Silao im Bundesstaat Guanajuato soll ab 2013 die VW-Werke in Puebla nahe der Hauptstadt Mexiko-Stadt und in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee mit Motoren beliefern, teilte der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen Mexiko, Otto Lindner, mit. Volkswagen ist derzeit Marktführer in Europa, China und Brasilien.