1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Volksfrömmigkeit reinigen und retten

Der Vatikan will die vielfältigen Formen der katholischen Volksfrömmigkeit erhalten und sie zugleich von unchristlichen Elementen reinigen. Der Präfekt des Päpstlichen Rats für die Liturgie und die Sakramente, Kardinal Jorge Medina Estevez, hat die neuen Richtlinien des Vatikans vorgestellt.

Das Werk mit dem Titel "Direktorium zu Volksfrömmigkeit und Liturgie" gibt generelle Leitlinien für den Umgang mit Phänomenen wie Kreuzwegandachten, Reliquienverehrung, Heiligenbildern und sonstigen religiösen Ausdruckformen, die nicht Teil der kirchlich streng geregelten Liturgie sind. Die Bischöfe in den einzelnen Ländern seien aufgefordert, für ihre jeweilige Kultur angemessene Richtlinien zu erlassen.

  • Datum 10.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/24a4
  • Datum 10.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/24a4