1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Vokuhila

Sie war in den 80er Jahren modern und sah angeblich auch gut aus: die Vokuhila. Heute lässt sich jedoch kaum noch jemand die Haare vorne kurz schneiden und hinten lang wachsen.

Dieses Wort hört sich gar nicht deutsch an. Denn Vokuhila ist eine Abkürzung. Sie steht für vorne-kurz-hinten-lang. Damit ist eine Frisur gemeint, die in den 80er Jahren sehr beliebt war. Die Haare oben auf Kopf wurden sehr kurz geschnitten, die Haare am Hinterkopf blieben jedoch lang. Männer und Frauen haben sich diese Frisur damals schneiden lassen. Heute ist sie allerdings eher unmodern.

Autorin: Hanna Grimm

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema