1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bahnrad-WM

Vogel gewinnt Bahn-Sprint in Hongkong

Erst der Olympiasieg, nun Weltmeisterin: Kristina Vogel fährt auf dem Holzoval weiter in einer eigenen Liga. Die 26-Jährige gewinnt in Hongkong bereits ihren achten WM-Titel.

Eingehüllt in eine deutsche Fahne und mit strahlendem Lächeln machte sich Kristina Vogel auf zur Ehrenrunde. Die Ausnahme-Bahnradfahrerin zeigte dem Publikum immer wieder ihre Jubelfaust und reckte den Finger zur Hallendecke. 241 Tage nach ihrem Olympia-Sieg in Rio hat sich die deutsche Sprintkönigin auch zur Weltmeisterin gekrönt und ihre eindrucksvolle Rekordjagd fortgesetzt. Vogel holte am Karfreitag bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Hongkong bereits den achten WM-Titel ihrer Karriere und ist damit nur noch drei Siege von der australischen Rekordsiegerin Anna Meares entfernt.

Vogel siegte beim Nervenspiel im Finale gegen die Australierin Stephanie Morton klar in zwei Läufen und beendete damit den strapaziösen Sprint-Wettkampf ohne Niederlage. Bei den Titelkämpfen im Hongkong Velodrome war es bereits die zweite Medaille für die 26 Jährige, nachdem sie zum Auftakt den dritten Platz im Teamsprint mit Partnerin Miriam Welte belegt hatte.

asz/ck (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt