1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Vodafone will Milliarden von der Steuer absetzen

Nach Zeitungsberichten will Vodafone bis zu 50 Milliarden Euro steuerlich abschreiben. Hintergrund ist die Übernahme des Düsseldorfer Konzerns Mannesmann im Jahr 1999. Hier fallen, den Berichten zufolge, inzwischen erhebliche Teilwertabschreibung an, die Vodafone nun steuerlich absetzen wolle. Für den Mobilfunkkonzern könnte dies nach Informationen der Nachrichtenagentur DPA eine Steuerersparnis von bis zu 25 Milliarden Euro und eine jahrelange Steuerbefreiung bedeuten. Das Finanzministerium in Berlin sprach von einem "befremdlichen Vorgang" und kündigte eine eingehende juristische Prüfung an.

  • Datum 07.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/59i6
  • Datum 07.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/59i6