1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Vodafone steigt in Indien ein

Im Bieterkampf um Indiens viertgrößten Mobilfunkanbieter Hutchison Essar hat sich Vodafone durchgesetzt. Dies teilte der britische Mobilfunkriese am Sonntagabend mit. Für Vodafone ist das Geschäft mit einem Umfang von knapp 19 Milliarden Dollar - einschließlich Hutchison-Schulden - das größte seit der Übernahme von Mannesmann im Jahr 2000. Damit sichert sich der vom gebürtigen Inder Arun Sarin geführte Konzern einen Zugang zu dem zweitgrößten und am schnellsten wachsenden Mobilfunk-Markt der Welt. Hutchison hat einen Marktanteil von 16 Prozent in Indien und ist damit die Nummer vier.
  • Datum 12.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9qEr
  • Datum 12.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9qEr