1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Visionen für Ground Zero

Einige der einflussreichsten Vertreter zeitgenössischer Architektur haben am Mittwoch (18.12.02) ihre Visionen für den Wiederaufbau des World Trade Centers in New York vorgestellt. Unter den Entwürfen ist eine Struktur mit
der Gestalt eines Phönix. Ein anderer gleicht der Doppelhelix, der Form des genetisches Bausteins DNA.

Mehrere Architekten wollen auf Ground Zero die künftig höchsten Wolkenkratzer der Welt errichten. "Wir wollen unsere Skyline um mächtige Symbole anreichern", forderte der Präsident der Gesellschaft für den Wiederaufbau von
Südmanhattan, Lou Tomson, während der dreistündigen Präsentation.

Zu den sieben Plänen gehört auch ein Entwurf des Amerikaners Daniel Libeskind, der das Jüdische Museum in Berlin entworf hat. Libeskinds Idee für Ground Zero sieht unter anderem ein Museum und einen "Platz für Reflexionen" vor, auf den das Sonnenlicht jedes Jahr am 11. September in der Zeit der Terroranschläge ohne Schatten einfallen soll.

WWW-Links

  • Datum 18.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/30bW
  • Datum 18.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/30bW