1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Viereinhalb-Minuten-Pause als Kunstwerk

Mit der Übertragung des eher ungewöhnlichen Musikstücks "4 Minuten 33" - bestehend aus absoluter Stille - ehrt der britische Sender BBC am Freitag (16.1.2004) den US-Komponisten John Cage. Das Werk des 1992 verstorbenen
amerikanischen Minimalisten aus dem Jahr 1953 besteht aus vier Minuten und 33 Sekunden vollkommener Stille. Es werde das erste Mal von einen Symphonie-Orchester interpretiert, hieß es dazu in London. Und es sei eine absolute Premiere für die BBC, die die "Interpretation der Stille" live auf in ihrem dritten Programm überträgt und später auch über den TV-Sender BBC 4 ausstrahlt.
  • Datum 13.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Z0A
  • Datum 13.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Z0A