1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Vier Glühbirnen, 1900 Euro

Die EU hat einen britischen Priester gegen sich aufgebracht, weil er für den Wechsel von vier Glühbirnen in seiner Kirche umgerechnet 1900 Euro zahlen musste. Früher habe der Austausch der Birnen, die etwa 10 Meter hoch hängen, 100 bis 200 Pfund gekostet (147 bis 294 Euro), sagte Benediktinerpater Anthony Sutch aus der Nähe von Norfolk britischen Zeitungen. Es sei stets ein Elektriker mit Leiter gekommen und habe die Arbeit in der Kirche St. Benet's in Beccles in zwei Stunden gemacht. Doch diesmal verwies die beauftragte Firma auf neue Sicherheitsvorschriften der Europäischen Union (EU): Nach der Richtlinie für Arbeiten in Höhen, "Direktive 2001/45/EU", sei das Kirchendach zu hoch für Leitern.

Deshalb musste ein Gerüst her, vier Männer hatten zwei Tage zu tun. Ihm sei die Sicherheit der Elektriker sehr wichtig, sagte Sutch der "Times" vom Mittwoch. «Aber wenn wir die 1300 Pfund nach Darfur (in Afrika) gesandt hätten, hätten sie dort sehr viele Leben retten können."

  • Datum 19.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7KEx
  • Datum 19.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7KEx