1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Vier Bieter im Rennen um den Kauf von WestLB

In den Bemühungen um den Verkauf der angeschlagenen Landesbank WestLB werden die Besitzer mit vier Bietern verhandeln. Die Angebote seien "interessant und solide", teilte am Freitag der Veräußerungsbeauftragte der Bank mit, der ehemalige CDU-Politiker Friedrich Merz. Er soll das Institut verkaufen, das mehrheitlich dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Bund und den nordrhein-westfälischen Sparkassen gehört. Die Bieter erhalten laut Merz nun Einblick in die Bücher des Kreditinstituts, das während der Finanzkrise mit Staatsgeld gestützt werden musste. Bis zum 11. Februar müssten sie konkretisierte Angebote vorlegen. Medienberichten zufolge gehören die chinesische China Developement Bank, die japanische Shinsei Bank und die Investmentfonds Apollo und Blackstone zu den Interessenten.