1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Viele zukünftige Lehrer Roma-feindlich

– Dies bestätigt eine Untersuchung über Minderheitenrechte in Ungarn

Budapest, 6.12.2001, PESTER LLOYD, deutsch

Über ein Drittel der Hörer der Lehrerbildungsanstalten hat Vorbehalte gegen die Roma, 14 Prozent haben sogar starke Vorurteile oder sind offen rassistisch eingestellt. Dieses Bild ergab eine Erhebung des Amtes des Parlamentsbeauftragten für Minderheitenrechte. Die Untersuchung erstreckte sich auf fast 500 Studenten an 21 Hochschulen des Landes. Dabei stellte sich auch heraus, dass 38,5 Prozent ohne feindselige Gefühle die Notwendigkeit des Zusammenlebens mit den Roma zur Kenntnis nehmen, diese jedoch nicht für gleichrangig halten. Gleichzeitig wurden auch offen rassistische Ansichten zum Ausdruck gebracht. Der Parlamentsbeauftragte meinte, eine der Ursachen für diese Auffassungen sei der geringe Informationsgrad der jungen Menschen, daher sollten die Lehrpläne entsprechend geändert werden. Über den Bericht wurden auch kritische Meinungen geäußert, die ihn als übertrieben und verallgemeinernd bezeichneten. (fp)

  • Datum 06.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Sd3
  • Datum 06.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Sd3