1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Verzweifelte Lage - die Unruhen in Kirgistan zwingen immer mehr Menschen zur Flucht

In Kirgistan explodiert die Gewalt - nun ruft auch das Nachbarland Usbekistan, wo die Bundeswehr einen Stützpunkt unterhält, um Hilfe: man werde den zehntausenden Flüchtlingen nicht mehr Herr. Hunderte Angehörige der usbekischen Minderheit in Kirgistan getötet, zehntausende auf der Flucht - die Übergangsregierung vermutet hinter dem Gewaltexzess den gestürzten Präsidenten Bakijew. Und auch die Menschenrechtskommissarin der UNO, Pillay, sagte, die Gewaltakte scheinen gezielt und gut geplant zu sein.

Video ansehen 01:27