1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Vertrauen der Polen in die katholische Kirche immer noch groß

- Aber die Zahl der "Abtrünnigen" steigt auf 22 Prozent

Posen, 11.12.2003, WPROST ONLINE-WIADOMOSCI, poln.

75 Prozent der Polen haben ihr Vertrauen zur katholischen Kirche geäußert, 34 Prozent von ihnen sprachen von einem sehr großen und 41 Prozent von einem eher großen Vertrauen. 22 Prozent der Befragten haben jedoch geäußert, dass sie kein Vertrauen zur katholischen Kirche haben. Dies sind die Ergebnisse der neusten Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes OBOP.

41 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Rolle der Kirche im politischen Leben Polens genauso ist, wie sie sein sollte, aber 48 Prozent sprachen davon, dass der Einfluss der Kirche viel zu stark sei. (...)

Auf die Frage, ob sich die Regierung und die anderen staatlichen Behörden im politischen Leben nach der Lehre der Kirche richten sollten, antworteten 56 Prozent mit "Ja" und 36 Prozent mit "Nein". Das Meinungsforschungsinstitut OBOP behauptet, dass die Zahl der positiven Antworten die höchste seit vielen Jahren ist.

Diese Umfrage wurde vom 25. bis 27. Oktober 2003 durchgeführt. (Sta)

  • Datum 11.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4RN6
  • Datum 11.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4RN6