1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Vertrag von Amsterdam

default

EU-Parlament in Brüssel. Gestärkt im Vertrag von Amsterdam

Hinter der Bezeichnung "Vertrag von Amsterdam" verbirgt sich ein umfassendes Vertragswerk, das auf dem Amsterdamer Gipfel vom 2. Oktober 1997 unterzeichnet wurde und am 1. Mai 1999 in Kraft trat. Hauptsächlich handelte es sich um die Weiterentwicklung des Maastrichter Vertrages.

Mit dem Amsterdamer Vertrag erhielt vor allem das Europäische Parlament ein größeres Gewicht. So müssen der Präsident und die Kommissare der Europäischen Kommission jetzt vom Europäischen Parlament bestätigt werden. Ausgebaut wurde mit dem Amsterdamer Vertrag auch die Zusammenarbeit auf den Gebieten Justiz und Innenpolitik. Das Schengener Abkommen wurde in den EG-Vertrag integriert.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

  • Datum 28.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2t8A
  • Datum 28.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2t8A