1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Vertrag macht Weg für Europas Satellitenprojekt Galileo frei

Der Weg für Europas milliardenschweres Weltraum- Navigationssystem Galileo ist frei. Die Europäische Weltraumorganisation ESA und das Firmenkonsortium Galileo Industries unterzeichneten am Donnerstag (19.1.1) in Berlin den Vertrag über die ersten vier Satelliten. Die Vereinbarung umfasst mehr als eine Milliarde Euro. Bis zum Jahr 2010 soll das Projekt mit 26 weiteren Satelliten voll einsatzfähig sein. Die Gesamtkosten für Europas Alternative zum US-Navigationssystem GPS wurden von ESA und EU auf 3,8 Milliarden Euro veranschlagt. Deutschland trägt mit 500 Millionen Euro den größten Anteil.

  • Datum 19.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7oJr
  • Datum 19.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7oJr