1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Vertikaler Friedhof bei Melbourne

Umweltfreundlich, Platz sparend und vor allem billig: Ein australischer Bestattungsunternehmer will Leichen künftig
im Stehen beerdigen. Dafür hat er jetzt die Genehmigung der Behörden erhalten. Der "vertikale Friedhof" auf einer Pferdekoppel bei Melbourne soll später wieder in eine Weide umgewandelt werden, wenn die Kapazität von 30.000 namenlosen Gräbern erschöpft ist, berichten Medien am Donnerstag. Statt in Särgen sollen die Toten in Plastiksäcken beigesetzt werden, die vollständig biologisch abbaubar sind. Der Direktor des Bestattungsunternehmens, Roger Cimmunig, wies Einwände gegen seine Idee zurück: "Es macht keinen großen Unterschied, ob Du im Liegen, im Sitzen oder im Stehen beerdigt wirst - vorausgesetzt, Du bist tot."