1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Verstoß gegen Handelssanktionen

Gegen Zahlung von fast 300 Millionen Dollar (233 Millionen Euro) hat die britische Großbank Barclays ein Gerichtsverfahren wegen möglicher Verstöße gegen Handelssanktionen in den USA abgewendet. Ein Bezirksgericht billigte eine entsprechende Einigung zwischen dem Institut und dem US-Justizministerium. Barclays wurde vorgeworfen, jahrelang Transaktionen mit Banken im Iran und Sudan sowie in Kuba, Libyen und Birma getätigt zu haben.