1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Versteinerte Mienen - Armenien sorgt für eine schwere Krise zwischen der Türkei und den USA

Zwischen der Türkei und den USA ist ein heftiger diplomatischer Streit entbrannt. Ein Ausschuss des US-Parlaments hat die Verfolgung von Armeniern vor rund 100 Jahren durch das Osmanische Reich, der heutigen Türkei, als Völkermord bezeichnet. Nicht die ersten, die das tun, aber die Türkei bleibt über diesen Begriff, wer immer ihn benutzt, empört - und hat jetzt ihren Botschafter aus Washington zurückgerufen. Dort ist man mehrheitlich vom Begriff Völkermord überzeugt.

Video ansehen 01:32