1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Versicherungsgigant AIG weiterhin ein Risiko

Der US-amerikanische Versicherungskonzern American International Group (AIG) ist dem amerikanischem Steuerzahler noch 121 Milliarden Dollar schuldig. Es sei zweifelhaft, ob die Rettungsmaßnahmen greifen und das Geld je zurückgezahlt werden könnte, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Bericht des unabhängigen Rechnungshofs des US-Kongresses. AIG sei zwar stabiler geworden, ob dies so bleibe, hänge aber von den Marktbedingungen und der Unterstützung der US-Regierung ab. Um ihn vor dem Zusammenbruch zu retten, steckte die US-Regierung 182 Milliarden US-Dollar in den Versicherungskonzern - das größte Hilfspaket, das Washington wegen der Finanzkrise bislang für ein Unternehmen geschnürt hat.