1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Versicherer rechnen nicht mit hohen Kosten nach Londoner Anschlag

Die führenden deutschen Versicherer sehen sich von den Bombenanschlägen in London nur sehr begrenzt finanziell belastet. Ein Sprecher der Allianz-Versicherung sagte, die maximal Belastung für das Unternehmen mache einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag aus. Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück sieht sich von den Anschlägen finanziell gar nicht betroffen. In Großbritannien sei man an der Absicherung von Terrorrisiken nicht beteiligt.

  • Datum 08.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6tlJ
  • Datum 08.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6tlJ