1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Versicherer in Kauflaune

Der zweitgrößte Schweizer Bankkonzern Credit Suisse verkauft seine Versicherungs-Tochter Winterthur an Frankreichs größten Versicherer AXA. Der Kaufpreis betrage umgerechnet rund 8 Milliarden Euro in bar, teilte die Credit Suisse am Mittwoch mit. Nach dem Verkauf des Versicherungsgeschäfts könne sich die Credit Suisse Group nun auf die Kerngeschäfte der Bank konzentrieren, wird CSG-Verwaltungsratspräsident Walter Kielholz zitiert. Die AXA hofft nach eigenen Angaben, durch den Zukauf ihre führende Position auf dem europäischen Kernmarkt zu festigen und die Präsenz insbesondere in Osteuropa und in Asien auszubauen.

  • Datum 14.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8cp1
  • Datum 14.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8cp1