1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Verseuchtes Wasser, verpestete Luft

Die Okta-Raffinerie in Skopje (Foto: AP)

Die Okta-Raffinerie bei Skopje in Mazedonien ist für die Einwohner eine Dreckschleuder. Sie klagen über Öl im Grundwasser und beißenden Schwefelgestank. Doch die Regierung versucht, den Protest der Anwohner klein zu halten. Denn: Sie müsste den Einbau hochwertiger Umwelttechnik zahlen, auch wenn die Raffinierie einer Tochter de griechischen Konzerns Hellenic Petroleum gehört. Die Regierung hatte schlecht verhandelt.

Audio und Video zum Thema