1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Verschollenes Beethoven-Original nach mehr als 100 Jahren aufgetaucht

Eine der letzten handgeschriebenen Partituren des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770-1827) ist in den USA überraschend wieder aufgetaucht. Die 80-seitige Partitur einer Klavierfassung von Beethovens "Großer Fuge" galt seit 1890 als verschollen. Es ist mit brauner Tinte geschrieben, voller Korrekturen und Streichungen. Eine erste Begutachtung von Experten des Auktionshauses Sotheby's ergab, dass Beethoven die Partitur in den letzten Monaten seines Lebens geschrieben haben muss, als er gänzlich taub war.

Eine Bibliothekarin des Palmer Theological Seminary in Wynnewood (US-Staat Pennsylvania) hatte das Manuskript im Juli 2005 durch Zufall im Archiv gefunden. Es soll im Dezember von Sotheby's in London versteigert werden, mit einem Schätzwert von 1,4 bis 2,2 Millionen Euro.