1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Verschollene Sibelius-Noten gefunden

Vier jahrzehntelang verschollene Werke des finnischen Komponisten Jean Sibelius (1865-1957) sind im Tresor einer Bankfiliale der nordfinnischen Stadt Oulu entdeckt worden. Das berichtete die finnische Nachrichtenagentur FNB am Donnerstag (4.9.2003). Die Existenz der Stücke, die Sibelius für seine Lieblingssängerin Ida Ekman geschrieben hatte, war bekannt, allerdings galten sie als verloren und es existierten auch keine Kopien.

Die vier Lieder gehörten zu einer zwölfteiligen Serie, von
denen sich acht in Sammlungen im Ausland befinden. Da Sibelius als bedeutenster Musiker seines Landes gilt, nehmen Experten an, dass die wieder aufgetauchten Werke an eines der Musikinstitute in Finnland gehen, die zu Ehren des Künstlers gegründet wurden.

  • Datum 04.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/42Pc
  • Datum 04.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/42Pc