Versöhnliche Töne | Wirtschaft | DW | 08.09.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Versöhnliche Töne

Die Aufnahme Russlands in die Welthandelsorganisation sollte nach Ansicht von EU-Handelskommissar Peter Mandelson nicht am Georgien-Konflikt scheitern. Niemand könne ein Interesse daran haben, Russland aus der WTO herauszuhalten, sagte Mandelson der Nachrichtenagentur Reuters am Freitag in Brüssel. Vertreter der US-Regierung wie Handelsminister Carlos Gutierrez und auch der demokratische Präsidentschaftskandidat Barack Obama hatten einen WTO-Beitritt Russlands infrage gestellt. Russland bemüht sich schon seit einem Jahrzehnt um die Aufnahme in die WTO. Es ist weltweit die größte Volkswirtschaft, die noch nicht Mitglied der Handelsorganisation ist.