1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Verrückte Alltagsgegenstände von Jeremy Hutchison

Der junge Londoner Künstler Jeremy Hutchison nimmt Alltagsgegenständen ihre wahre Funktion. So entstehen skurrile Kunstobjekte. Ein Kamm ohne Zinken, ein Bleistift ohne Blei, eine Säge ohne Sägezähne, ein Notizbuch, das sich nicht aufschlagen lässt - das ist wahrer Luxus. Erst wenn einem Gegenstand jeder Zweck genommen wird, er nur um seiner selbst Willen hergestellt wird und existiert, ist der Weg zum Luxusgut vollendet. So sieht es Jeremy Hutchison. Obwohl er erst vor einem Jahr die Kunstschule abschloss, hat er bereits in der Londoner Saatchi Gallery und im renommierten Victoria&Albert Museum ausgestellt. "Erratum" in der Paradise Row Gallery ist seine erste Einzelausstellung.

Video ansehen 04:29

Ein Kamm ohne Zinken, ein Bleistift ohne Blei, eine Säge ohne Sägezähne, ein Notizbuch, das sich nicht aufschlagen lässt - das ist wahrer Luxus. Erst wenn einem Gegenstand jeder Zweck genommen wird, er nur um seiner selbst Willen hergestellt wird und existiert, ist der Weg zum Luxusgut vollendet. So sieht es Jeremy Hutchison. Obwohl er erst vor einem Jahr die Kunstschule abschloss, hat er bereits in der Londoner Saatchi Gallery und im renommierten Victoria&Albert Museum ausgestellt. "Erratum" in der Paradise Row Gallery ist seine erste Einzelausstellung.