1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

Vernünftigere Wahl dank voller Blase

Wer sich mit einer vollen Blase quält und den Toilettengang verdrängt, trifft dadurch langfristig die sinnvolleren Entscheidungen. Diesen Vorteil einer drückenden Blase haben niederländische Forscher herausgefunden.

Wasserflasche (Foto: Fotolia/Photosani)

Ein Schluck Wasser hilft bei wichtigen Entscheidungen

Wenn die Blase drückt, sucht man das stille Örtchen auf, um sich zu erleichtern - oder man wartet ab und trifft wichtige und richtige Entscheidungen. Dass eine volle Blase Vorteile verschafft, fanden niederländische Forscher von der Universität Twente heraus.

Geduld trotz Blasendruck

Straßenmakierung (Foto:Bilderbox)

Mit voller Blase gegen Kurzschlusshandlungen

Bei ihrem Experiment gaben Mirjam Tuk und ihr Team einer Testgruppe fast einen Liter Wasser zu trinken, der anderen Gruppe dagegen nur ein paar Schlucke. Nach 40 Minuten waren die Blasen der "Vieltrinker" gefüllt und das natürliche Bedürfnis - zur Toilette zu eilen - machte sich bemerkbar. Bevor sie dem Drang nachgeben durften, mussten die Testpersonen jedoch einige Fragen beantworten. Am Ende stellten die Forscher ihre Probanden vor die Wahl: Entweder sie erhalten sofort 16 Dollar oder nach 35 Tagen das Doppelte.

Die Auswertung überraschte die Forscher. Eigentlich vermuteten sie, dass Menschen dazu neigen, bei schnellen Belohnungen sofort zuzugreifen, auch wenn sich das Warten lohnt. Die volle Blase beeinflusste die Antworten jedoch. Die Testpersonen, die dringend zur Toilette mussten, entschieden sich häufiger für die langfristigere und vernünftigere Variante.

Selbstkontrolle im Alltag

Für die ungewöhnliche Reaktion haben die Forscher folgende Erklärung: Muss jemand seine Blase kontrollieren, um nicht in die Hose zu machen, scheint er auch andere Bedürfnisse besser unter Kontrolle zu haben und notfalls auch aufschieben zu können.

Mirjam Tuk vermutet deshalb, dass es sinnvoll sein könnte, vor wichtigen Entscheidungen eine Flasche Wasser zu trinken. "Für Geschäftsinhaber könnte sich der Einbau einer Kundentoilette lohnen. Denn Kunden mit leerer Blase treffen eher spontane Kaufentscheidungen", so die Forscherin.

Autorin: Hannah Fuchs (mit glp)

Redaktion: Judith Hartl

Die Redaktion empfiehlt